Städtebaulicher Wettbewerb Herrenberg

2011, Eigenprojekt, Kooperation: Yasemin Utku, Ilka Mecklenbrauck

Das Konzept für die westliche Herrenberger Innenstadt schafft mittels neuer Durchlässigkeiten und stadträumlicher Profilierungen vielfältige nutzungsbezogene Begegnungen in einer Stadt der kurzen Wege. Übergeordnetes Ziel ist es, den Lebensraum Innenstadt durch kompakte Strukturen und eine neue Kultur der Mobilität nachhaltig, funktional und wirtschaftlich zu entwickeln. Kernelemente dabei sind einerseits die Verkehrstrassen, die Altstadt und westliche Innenstadt isolieren, sowie zur Verfügung stehende Flächenpotentiale zur Ergänzung des Nutzungsangebotes.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes