Wettbewerb Heinrich Heine Universität Düsseldorf

2010, Auftraggeber: Eigenprojekt, Auslober: Bau- und Liegenschaftsbetrieb Nordrhein-Westfalen (BLB NRW), Kooperationspartner: greeen! architects (Düsseldorf), jbbug Landschaftsarchitekten (Köln)

Zur Entwicklung eines Zukunftscampus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf wurde innerhalb eines Masterplans ein den Bestand integrierendes und übergeordnetes Raster als Basis für eine ausgeglichene Gebäudedichte entwickelt. Mit dem Ziel flexible und zugleich robuste Großstrukturen zu schaffen wurden durch eine effiziente Oberflächenausnutzung und eine hierarchische Erschließungsstruktur klare Anbindungspunkte an die Magistrale definiert.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes