Tatort Stadt

2003, Auftraggber: BBR (Auslober), Koope­ra­ti­ons­partner: Rüdiger Bleck

Im Rahmen des Bundes­wett­be­werbs »Tatort Stadt« des BBR gewann das Team von Stadt­idee (Thorsten Schauz und Angela Uttke) zusammen mit Rüdiger Bleck den 1. Preis für die Idee »Pfle­ge­werk Weiße Riesen«. Die Jury urteilte dazu: “Das von den Verfas­sern entwi­ckelte Pfle­ge­werk ist eine Stra­tegie, die nicht auf einen einma­ligen Erneue­rungs­im­puls setzt, sondern auf eine dauer­hafte verste­tigte Pflege und Orga­ni­sa­tion der „Weißen Riesen“ auf verschie­denen Ebenen.«

Das Projekt »Leer­stand schafft Chancen«, in dem Stadt­idee durch Lars Niemann vertreten war und welches sich mit den Themen LAND­SCHAFT und ALTERN beschäf­tigte, lag in der engeren Wahl.