Wett­be­werb Nord­west­stadt Frank­furt am Main

2010, Auftrag­geber: Eigen­pro­jekt, Auslober: Stadt Frank­furt am Main, Koope­ra­ti­ons­partner: Rolf Martin, Yasemin Uttku

Für eine baulich-räum­liche Weiter­ent­wick­lung der Frank­furter Nord­west­stadt sollen Beson­der­heiten des Stadt­ge­füges sowie Frei­raum­qua­li­täten betont und hervor­ge­hoben werden. Durch eine visu­elle und nutzungs­be­zo­gene Öffnung sowie eine gestal­te­ri­sche und funk­tio­nale Struk­tu­rie­rung soll die Ausbil­dung eines klaren Raum­ge­füges zur Verbes­se­rung der Orien­tie­rung im Sied­lungs­in­neren durch die Schaf­fung neuer Wege­be­zie­hungen umge­setzt werden.